Zum Inhalt springen

Strafkolonie

Knochen brechen,
Herzen stechen,
Haut zerreißen.

Man hieß sie früher auch Henker, Schlächter, Metzger heißen.
Heute tragen sie bessere Namen.

Sie sind nicht böse.
Sie wollen leben.

Verirrt gehn sie auf dunklen Wegen.

Sie wollen leben.
Sie sind nicht böse.

Wer nur, wer kann sie erlösen?

Aus dieser Strafkolonie
Zur internationalen Amnestie?
Published inLyrik

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert