Zum Inhalt springen

Die Mächtigen reichen

Reich und mächtig,
Das sind sie schon.
Schön und wichtig,
Das kommt davon.

Ist es richtig?

Sie sind gesegnet,
Ihr Weg ist geebnet,
Sie schlafen beruhigt,
Kennen keine Furcht.

Sie haben die schönsten Kinder,
Kennen keinen Winter,
Kennen nur den Sand,
Sie besitzen einen Strand.

Ihre Kinder sind wirklich wunderschön.

Wen haben sie bestochen?
Published inLyrik

Sei der Erste, der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert